RUB » Einrichtungen » Dezernate » Dezernat 1 » Abteilung 1 » Einrichtung / Aufhebung / Änderung von Studiengängen

rub_international

INTERNATIONALISIERUNG VON STUDIENGÄNGEN

Die Ruhr-Universität strebt an, die Zahl ihrer internationalen Studiengänge sowie ihrer Lehrangebote mit internationalem Charakter zu erhöhen und nachhaltig auszugestalten. Die Abteilung 1 des Dezernats 1 berät in Kooperation mit dem International Office Fakultäten und Institute bei Aufbau, Ausgestaltung und Qualitätssicherung international ausgerichteter Studienangebote sowie zu relevanten Fördermöglichkeiten. Dieses Angebot umfasst unter anderem die Beratung

  • bei der Entwicklung von integrierten Studiengängen mit internationalen Partnerhochschulen, die zu Doppel- oder Mehrfachabschlüssen führen (Double Degrees / Joint Degrees), insbesondere zu Mobilitäts- und Qualitätssicherungsfragen, Auswahl geeigneter Partner, Kooperationsabkommen
  • zu geeigneten Förderprogrammen der EU, der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) oder dem Deutschen Akademischen Austausch-Dienst (DAAD) und bei der Beantragung von Fördermitteln in den entsprechenden Programmen (Erasmus Mundus, DAAD-Doppelabschlussprogramm)
  • bei internationalen Akkreditierungen
  • bei der Internationalisierung von Curricula und anderen Maßnahmen zur Erhöhung der Zahl der RUB-Lehrangebote mit internationalem Charakter