Lehrberichterstattung

Im Lehrbericht prüfen wissenschaftliche Einrichtungen die Qualität ihrer Angebote in Studium und Lehre und legen auf diese Weise alle drei Jahre hochschulintern Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab.

Die achte Lehrberichterstattung findet 2018/19 statt. Themen sind insbesondere:

  • Qualität von Lehrveranstaltungen / Prüfungen
    (Wie wird die Qualität von Lehrveranstaltungen und Prüfungen gesichert und weiterentwickelt?)
  • Unterstützung und Beratung
    (Wie werden Studierende in den unterschiedlichen Phasen des Studiums mit Blick auf ein erfolgreiches Studium unterstützt und beraten?)
  • Kooperationen
    (Wie kooperieren Lehreinheiten intern, untereinander und mit zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen (innerhalb der RUB) bzw. innerhalb der UA Ruhr zur Bereitstellung eines hochwertigen Studienangebots?)

Die Lehrberichterstattung wird auf der Grundlage eines Datenreports durchgeführt. Der Report enthält neben Daten der Hochschulstatistik auch Ergebnisse aus den regelmäßig durchgeführten Studierendenbefragungen. Ergebnis der Lehrberichtsrunde sind Zielvereinbarungen zwischen den Lehreinheiten und dem Rektorat, als Teil des Hochschulentwicklungsplans.

Das Fragenraster für die aktuelle Lehrberichtsrunde finden Sie rechts im Menü „Angeklickt“.

Unser Service
  • Bereitstellung einer Struktur für den Lehrbericht
  • Bereitstellung eines Datenreports mit Daten der Hochschulstatistik sowie Befragungsdaten (Studierendenmonitor, Absolventenbefragung)
  • Hilfestellung bei der Erstellung des Berichts und organisatorische Begleitung
  • Vor- und Nachbereitung der Diskussion der Ergebnisse in der Universitätskommission für Lehre
  • Erstellung eines Berichts zur Stellungnahme für den Senat
  • Ableitung von Vorschlägen für lehrbezogene Zielvereinbarungen zwischen Lehreinheiten und Rektorat
 

ANSPRECHPARTNERIN

Dr. Judith Ricken
UV 3/375
Tel.: +49 (0)234 / 32-23187
Fax: +49 (0)234 / 32-14504
E-Mail: judith.ricken@uv.rub.de